Hautarzt & Dermatologie

Für mich als Hautarzt, ist die Behandlung von Problemen und Erkrankungen rund um die Haut, das Haar, die Nägel sowie von Geschlechtskrankheiten ein umfassender Bereich der Medizin, dem ich sehr viel Bedeutung widme.

Aktinische Keratosen

Aktinische Keratosen stehen für den dritthäufigsten Grund, weshalb Patienten einen Dermatologen aufsuchen. Ferner gelten sie als die am weitesten verbreitete Vorstufe von weißem Hautkrebs. Dieser ist wiederum die häufigste Form von bösartigen Hauttumoren. Wird eine aktinische Keratose dermatologisch rechtzeitig behandelt, kann dessen Umwandlung in Weißkrebs (Plattenepithelkarzinom) verhindert werden. Behandeln lässt sie sich auf verschiedene Arten. Die Photodynamische Therapie mit Tageslicht (daylight PDT) ist eine spezielle Lichtformtherapie die ich anbiete, die zur Behandlung oberflächlicher Tumoren wie eben die aktinische Keratose eingesetzt wird. Hierbei wird auf das Tumorgewebe eine lichtsensibilisierte Substanz aufgetragen. Diese Substanz reichert sich in den Tumorzellen im Vergleich zu normaler Haut um das 10-fache höher an. Im Anschluss an die Einwirkzeit werden die betroffenen Hautareale für 2 Stunden dem Tageslicht ausgesetzt. Dies führt dazu, dass die Substanz aktiviert wird und die Tumorzellen abgestoßen und gezielt zerstört werden.

Eine schöne Haut mit dem Dermapen

Suchen Sie seit längerer Zeit eine Lösung für eine schöne und gesund Haut? Der Dermapen bietet eine nachhaltige Umstrukturierung der Haut.:

  • große Poren verschwinden
  • Pigmentflecken hellen sich auf
  • kleine, störende Gefäße verabschieden sich
  • die Haut wird dicker und dadurch straffer
  • die Durchblutung wird angeregt
  • zudem erhält die Haut einen jugendlichen „Glow“- der lang ersehnte pfirsichfarbene Teint kommt wieder zurück, da Schlackenstoffe abtransportiert werden

Dabei wird die Haut durch viele kleinste Nadelstiche von geringer Tiefe gereizt, um dort eine intensive Wundheilung zu erzeugen.
Durch die Stimulation bestimmter Rezeptoren reagiert die Haut mit vermehrter Bildung von körpereigenen Wachstumsfaktoren wie Kollagen, Elastin und Hyaluron, welche die Haut von innen her und nachhaltig regenerieren und straffen.

Entzündliche Hauterkrankungen

Entzündliche Hauterkrankungen zählen dabei zu den häufigsten Infektionen der Haut. Aber auch die Behandlung anderer Hauterkrankungen wie chemische oder physikalische Hautschäden, Intoleranzen oder Autoimmunerkrankungen gehören in das Aufgabengebiet eines Hautfacharztes.

Rosacea

Unbehandelt kann sich die so banal erscheinende Erkrankung  auch auf unsere Augen ausdehnen: chronische Lidrandentzündungen und Konjunktivitis (Entzündung der Hornhaut) können die Folge sein. Je nach Verlaufsform der Rosacea besteht die Behandlung in Form von Cremes, Tabletten oder IPL-Laser (vor allem bei Rötungen und kleinen Äderchen). 

Pilzinfektionen

Ein akuter Pilzbefall ist sehr unangenehm und störend für den Erkrankten. Die Behandlung erfolgt nach Abstrich und Anlegen einer Pilzkultur. Eine medikamentöse Behandlungwird hier unumgänglich sein, um rasche Linderung zu finden.

Neurodermitis

Die Neurodermitis beruht auf einem genetisch bedingtem und mangelhaftem Vermögen, Feuchtigkeit in der Haut zu speichern.
Die Folge: eine chronisch trockene Haut. Dies hat wiederum zur Folge, dass die Haut juckt. Durch das ständige Kratzen können Keime in die Haut gelangen, die zusätzlich Superinfektionen (gelbliche Krusten) verursachen.

Als Hautarzt kümmere ich mich in ruhiger Atmosphäre um Ihre „Problemzonen“ und erstelle ein auf Sie abgestimmtes Therapiekonzept.
Idealerweise KORTISONFREI!

Hautkrebsvorsorge & Muttermalkontrolle

Die FrüherkennungDiagnostik und Therapie von Hautveränderungen nach modernsten Methoden sind von großer Bedeutung und kann nur durch einen Hautarzt durchgeführt werden. Ich empfehle eine jährliche Vorsorgeuntersuchung der gesamten Haut.

Ich bin Ihr Ansprechpartner auch wenn es um die sorgfältige Entfernung von auffälligen Muttermalen geht. In den meisten Fällen kann die Behandlung der Hautveränderungen einfach und schnell in Lokalanästhesie durchgeführt werden. So ist die Operation schmerzfrei.

Akne vulgaris 

Akne ist nicht nur ein Problem bei Jugendlichen. Viele Menschen leiden ab der Pubertät jahrelang unter den entzündlichen Veränderungen ihrer HautAkne und “unreine” Haut (Talgeinschlüsse, Mitesser) sind nicht nur lästig, sondern für viele Betroffene überaus belastend.

Ich berate gerne zu den individuellen Behandlungsmöglichkeiten für akute Akne, ebenso wie Alters-Akne oder die Entfernung von Akne-Narben.

Basaliom & Melanom

Je früher die Behandlung erfolgt, desto kleiner fällt die Operation aus. Die vollständige Entfernung des Basalioms / Basalzellkarzinoms reduziert das Wiederauftreten des Hauttumors.

Das Melanom gehört zu den bösartigsten Hautkrebserkrankungen überhaupt. Und damit ist auch hier die Früherkennung im Rahmen der Muttermal-Kontrolluntersuchung für den weiteren Verlauf der Erkrankung entscheidend.

Warzen, Alterswarzen & Hautveränderungen

Störende Viruswarzen, Alterswarzen, Altersflecken, Syringome, Xanthelasmen, Condylome, Fibrome und gutartige Muttermale können mittels fraktioniertem CO2-Laser schonend entfernt werden. Die aktuelle und innovative Therapieform, um Hautveränderungen unter lokaler Betäubung innerhalb von wenigen Minuten – ohne Naht – zu entfernen.

Das ästhetisch ansprechende Ergebnis ist mir dabei ein großes Anliegen.

Ich biete Ihnen unter ständiger Weiterbildung modernste Behandlungsmethoden im Gebiet der Ästhetischen Dermatologie und der Hauterkrankungen an. Mir ist es wichtig, Ihnen ausreichend Zeit zu widmen – für eine intensive Diagnostik und ein ausführliches Gespräch über Ihre jeweilige Hautbehandlung.

Mein Ziel ist Ihre Gesundheit und Zufriedenheit.

Hautsachegut eben.
Ihr Hautarzt aus Wien, Dr. Barbara Franz